Hygiene-Maßnahmen in den MAPET-Clubs

Liebe Mitglieder,

mit der Einhaltung dieser Hygieneregeln schützt ihr euch, andere Trainierende und unsere Mitarbeiter/innen.

Wir empfehlen darüber hinaus bei Betreten und Verlassen des Studios sowie in den Umkleiden eine Maske zu tragen. Dies ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, da wir uns nicht im öffentlichen Raum befinden. Wir appellieren an dieser Stelle an eure Unterstützung!

Die Vorgaben des Kultusministeriums und des Sozialministeriums werden mit dem MAPET-Hygienekonzept voll umfänglich erfüllt.

Wir können euch somit ein sicheres Training garantieren.

Kommt gerne vorbei und macht euch persönlich ein Bild im MAPET oder schaut euch gerne hier die Videos des Hygienekonzepts an, welches wir für euch in den Clubs aufgezeichnet haben.

Wir freuen uns auf euch!

Euer MAPET-Team

 

Langzeitdesinfektion der Griff- und Kontaktflächen in den MAPET-Clubs

Für den optimalen Infektionsschutz haben wir für euch zudem eine Spezialfirma engagiert, welche alle Griffe und Kontaktflächen mit einer permanent antimikrobiellen Lackierung beschichtet hat.

Dieses spezielle Material ist als antibakteriell und mit einer Keimreduktion von mehr als 99,9% zertifziert – für eine Dauer von bis zu 12 Monaten! Wirksam auch gegen das Coronavirus!

Zudem ist es frei von Silber und giftigen Bioziden.

Eingesetzt wird es vorwiegend in Krankenhäusern, Arztpraxen oder auch Pflegeeinrichtungen.